Mehr Winterkreuzfahrten auf dem chinesischen Yangzi

Marktführer Victoria Cruises erweitert Kapazität wegen hoher Nachfrage

Mehr Winterkreuzfahrten auf dem längsten Fluss Asiens

VICTORIA CRUISES, der Marktführer für luxuriöse Flusskreuzfahrten auf dem chinesischen Yangzi, wird seine Flagschiffe auch im Winter fahren lassen. Die 5-Sterne Schiffe Victoria Jenna und die kürzlich modernisierte Victoria Katarina werden die unerwartet hohe Nachfrage auf der Strecke zwischen Yichang und Chongqing im Dezember bedienen. Von Januar bis März sind die Victoria Queen und die Victoria Star auf dem längsten Strom Asiens unterwegs. Die Victoria Jenna wird Anfang Februar außerdem zum chinesischen Neujahrsfest kreuzen.

Das milde Klima am Yangzi lässt die atemberaubende Natur und Landschaft rund um die „Drei Schluchten“ auch in den Wintermonaten strahlen. Im Ausflugspaket der Reederei werden die schönsten Höhepunkte entlang des Flusses erreicht. An Bord erwartet die Passagiere ein abwechslungsreiches Programm wie Thai Chi Kurse, Einführungen in die chinesische Sprache sowie Abendunterhaltung mit traditionellen Tänzen und Modenschauen.

Alle Kabinen der Schiffe auf der Strecke zwischen Yichang und Chongqing besitzen einen eigenen Balkon mit Ausblick auf die spektakuläre Landschaft der Drei Schluchten. Die Reisen führen über 3 Nächte von Chongqing nach Yichang und 4 Nächte in Gegenrichtung sowie Hin- und Rückfahrt über 7 Nächte (mit unterschiedlichen Landausflügen in jeder Richtung) für diejenigen, die ihre Eindrücke von der Region der Drei Schluchten gerne vertiefen möchten. Victoria Cruises bietet darüber hinaus auch Kreuzfahrten zu den Sehenswürdigkeiten des östlichen Yangzi-Laufs über 6 Nächte von Chongqing nach Shanghai und 8 Nächte in der Gegenrichtung.

Alle Kreuzfahrten führen durch die Schleusen an Chinas Wunderwerk der Technik – dem Drei-Schluchten-Damm. Der weltgrößte Staudamm wird im Rahmen eines Ausflugs auch auch besichtigt.

Die Victoria Jenna ist das größte Flusskreuzfahrtschiff auf dem Globus. Mit einer Länge von 134 Metern und einer Breite von 19 Metern ist sie noch einmal knapp 28 Meter länger und 2 Meter breiter als das bisherige Aushängeschild der Flotte, die Victoria Anna. Die Victoria Jenna besitzt mehr Suiten und kann mehr Fahrgäste befördern als jedes andere Kreuzfahrtschiff auf dem Yangzi. Sie verfügt über insgesamt 189 Kabinen auf fünf Decks für insgesamt bis zu 378 Fahrgäste.

Informationen zu VICTORIA CRUISES

Die Reederei VICTORIA CRUISES mit Sitz in New York hat sich seit mittlerweile mehr als zehn Jahren als marktführende Flusskreuzfahrtgesellschaft auf dem Yangzi etabliert. Mit insgesamt acht Schiffen ist die Flotte auf dem längsten Strom Chinas vertreten.

Alle Schiffe der Reederei wurden von der staatlichen Fremdenverkehrsbehörde (CNTA) aufgrund ihrer Ausstattung, ihres Angebots und ihrer Sicherheit mit der höchsten Bewertung, nämlich fünf Sternen, ausgezeichnet. Neben den Flagschiffen Victoria Jenna, Victoria Anna und Victoria Katarina sind dies die Victoria Empress, die Victoria Queen, die Victoria Prince, die Victoria Star und die Victoria Rose. Alle Schiffe der Flotte genügen höchsten Ansprüchen an Komfort und Service und erfüllen internationale Sicherheitsnormen.

Überdurchschnittlich viele Außenkabinen mit eigenen Balkonen garantieren den Passagieren uneingeschränkte Sicht auf alle Sehenswürdigkeiten. Flusskreuzfahrten mit VICTORIA CRUISES sind bei zahlreichen deutschen Reiseveranstaltern buchbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.